Impressionen aus Anlässen

Trekking-Wochenende für Jugehörig am 3./4. Sept. 2022

Zu elft brachen wir an einem verregten Samstag auf, um die Flüsse Ärgera am ersten Tag und die Sense am Sonntag zu durchstreifen. Während dieses Unterfangen am Samtag in der Ärgera wegen zu viel Wasser im Flussbett nicht gelang, konnten die tapferen jungen Menschen die Sense bei schönstem Sonnenschein begehen. Immer wieder entdecken wir wunderbare Orte im Sensegraben, die zum Verweilen einluden. So manch eine*r spürte die Füsse nach den rund 6 Stunden im Flussbett - ausgerüstet mit Schlafsack, Mätteli, Tarp und der persönlichen Ausrüstung im Rucksack. Alle hatten einen Stock im Flussbett ausgesucht, viele der "Bängle" wurden zuvor von Wasser und Biber bearbeitet. Natur pur. MIt diesen gelang das Furten des Wasserverlaufs bestens. Das Fazit aller Teilnehmenden lautete am Ende: "Es gab ordentlich direktes *Feetback*... Aber es war wunderschön!" Zufrieden und voller neuer Eindrücke kehrten die Abenteurgruppe nach Hause zurück.
 

Fäger-Angebot im Könizbergwald am 11. April 2022

Die neun Kinder im Alter von fünf bis acht Jahren verbrachten an einem sonnigen Tag im Könizbergwald einen spannenden und vielfältigen Tag zum Thema Ostern
und Seilgarten. Die Kinder kochten und färbten Eier mit Hilfe natürlicher Pigmenten kleinen Töpfen und bereiten mit Naturmaterialien ein Osternest vor. Am Mittag gab es Schlangen- oder Steckenbrot mit einer Cervelat oder etwas Vegetarischem. Abgerundet das Zmittag mit Dippgemüse. Am Nachmittag folgte das Highlight mit der kleinen Seilbahn, auf der die meisten Kinder zum ersten Mal auf einem Seil und im Gstältli gesichert, hin und her sausten. Schaukel und Hängematte durften natürlich auch nicht fehlen.